Tablet zur Kommunikation mit tauber dementen Frau

Das ForumKategorie: FragenTablet zur Kommunikation mit tauber dementen Frau
Frank Spade asked 4 Monaten ago

Moin,
ich betreue eine 92-jährige demente und taube Frau. Bisher kommunizieren ich mit geschriebenen Nachrichten auf Zetteln, denke aber das sich das im digitalen Zeitalter optimieren lässt.
Ist es möglich z. B. via Blue Tooth von meinem Handy Nachrichten auf ein Tablet zu übertragen, um flüssiger kommunizieren zu können und von den Zetteln unabhängig zu werden?
Wenn ja, was würde ich dafür brauchen?
Mit herzlichem Dank im Voraus
Frank

1 Antworten
Sabine Fiedler answered 4 Monaten ago

Hallo Frank….das wird sicherlich funktionieren das man Dokumente hin und her schickt, ist aber doch recht umständlich. Aber Nachrichten dürfte schwierig werden, da das Tablet ja in keinem WLAN ist. Vielleicht wäre eine Möglichkeit bei Anwesenheit das Handys einen Hotspot aufzumachen auf den auch das Tablet zugreifen kann und dann über Google docs miteinander zu schreiben. Google docs ist aber eine Browseranwendung und braucht Internet, funktioniert also nur wenn der Hotspot vom Handy da ist. Viele Grüße Sabine

Deine Antwort